Sie befinden sich hier:

Hilfe für Notfälle

Grundsätzlich gilt: Junge Katzen im Wald niemals mitnehmen!!!

Falls Sie dennoch in die Verlegenheit gekommen sind, Tiere versorgen zu müssen, finden Sie hier eine Notfallnummer für "Jungkatzen- Findlinge".

Handelt es sich nicht um Notfälle, können Sie gerne mit folgenden Formularen Auskünfte über Totfunde oder Sichtungen machen uns somit den Schutz der Wildkatzen aktiv unterstützen.

Wildkatzenschutz geht in die zweite Runde

Das von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank Südwest eG unterstützte Projekt „Die Wildkatze in Rheinland-Pfalz“ wurde nach dem Ende der Projektlaufzeit 2010 abgeschlossen. Durch das neue Projekt "Wildkatzensprung" wird die Arbeit zum Schutz der Wildkatze weitergeführt.

 



Unter "Archiv" finden Sie alle Informationen, die sich auf das erste Projekt beziehen.

 

Wildkatze oder Hauskatze? So erkennen Sie den Unterschied:

Eine leichte Hilfe zum Erkennen der feinen Unterschiede zwischen Wildkatze und Hauskatze bieten folgendes Poster, die sich auch zu pädagogischen Zwecken nutzen lassen. Download Poster oder Steckbrief











In Rheinland-Pfalz wird das Projekt von der Stiftung Natur und Umwelt mit Geldern aus der LOTTO -Glücksspirale RLP co-finanziert.



Suche

Metanavigation: