Sie befinden sich hier:

Bepflanzungsaktion des BUND Südpfalz



"Jetzt pflanzen fer die Katz"


Am Freitag, 23.04.2010 versammelten  sich bei strahlendem  Sonnenschein fast 50 engagierte Helferinnen und Helfer  - darunter Schüler, FÖJler, Landwirte, Förster, Jäger und Umweltschützer  - um gemeinsam für die Wildkatze rund 200 einheimische Feldgehölze  auf einen Acker in der Nähe von Schweighofen (Pfalz) zu pflanzen.

Stieleiche, Esskastanie, Salweide und Co. sollen der Wildkatze in Zukunft als Rückzugsgebiet dienen und ihr Schutz bei ihren nächtlichen Wanderungen geben. Der so Stück für Stück entstehende grüne Korridor dient den  scheuen Samtpfoten als kleines Trittsteinbiotop, um vom nahgelegenen Bienwald besser in den Pfälzerwald zu wandern und isolierte Populationen wieder zusammenzuführen


Die von der Sparda-Bank Südwest geförderte Aktion wurde vom BUND Südpfalz initiiert und fand in Kooperation mit dem Forstamt Annweiler und dessen Produktleiter für Umweltbildung Armin Osterheld statt.

Für Rückfragen:  BUND Regionalbüro Südpfalz, Tel.: 06341/6774727

 









In Rheinland-Pfalz wird das Projekt von der Stiftung Natur und Umwelt mit Geldern aus der LOTTO -Glücksspirale RLP co-finanziert.



Suche

Metanavigation: